Datenschutzerklärung

Datenverantwortlicher (Anwalt)

  • Advokátní kancelář Kříž a partneři s.r.o.

mit Sitz Rybná 9, 110 00 Praha 1

Steuernummer: 28524021
E-Mail: info@ak-kp.cz
Tel: +420 224 819 325

Rechtliche Basis für Verarbeitung personenbezogener Daten

  • Vertrag zur Leistung rechtlicher Dienste (der keiner Schriftform bedarf)
  • Zur Offenlegung personenbezogener Daten ist die betroffene Person – der Klient (im Folgenden nur der „Klient" genannt) aufgrund des vorgenannten Vertrags verpflichtet.

Die Leistung rechtlicher Dienste nach dem mit dem Klienten abgeschlossenen Vertrag

Empfänger personenbezogener Daten

  • öffentliche Hand (z.B. Gerichte, Verwaltungsbehörden)
  • Anbieter von Informationssystem-Wartungsdiensten
  • weitere Empfänger nach Bedarf und Weisungen des Klienten

Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind während der Dauer der Gültigkeit  des vorgenannten Vertrags zu verarbeiten und nach der Beendigung dieses sind sie nach der gültigen Rechtsregelung, insbesondere Ges. Nr.  85/1996 Slg. (Anwaltschaftsgesetz), Ges. Nr. 499/2004 Slg. (über Archivwesen und Schriftgutverwaltung und über Änderungen von einigen Gesetzen) und Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) zu behandeln.

Rechte des Klienten

Das Auskunftsrecht hinsichtlich der den Klienten betreffenden personenbezogenen Daten bedeutet, dass der Klient das Recht hat, von dem Datenverantwortlichen – von dem Anwalt – Informationen davon zu erhalten, ob dieser die ihn betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, und wenn ja, um welche Daten es sich handelt und auf welche Art sie verarbeitet werden. Der Klient hat auch das Recht, bei dem Datenverantwortlichen – bei dem Anwalt zu beantragen, unrichtige, ihn betreffenden personenbezogenen Daten ohne unnötigen Verzug zu berichtigen. Auch Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten kann der Klient jederzeit bei dem Anwalt beantragen.

Das Recht auf Löschung personenbezogener Daten bedeutet die in anderen Worten geäußerte Pflicht des Datenverantwortlichen – des Anwalts – die den Klienten betreffenden personenbezogenen, durch den Anwalt verarbeiteten Daten zu liquidieren, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind und der Klient so beantragt.

Der Klient hat das Recht von dem Datenverantwortlichen – von dem Anwalt - zu verlangen, in bestimmten Fällen die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten einzuschränken. Gegen die Verarbeitung, die auf berechtigten Interessen des Datenverantwortlichen – des Anwalts, eines Dritten beruht oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe notwendig ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, hat der Klient das Recht, jederzeit Widerspruch einzulegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit gibt dem Klienten die Möglichkeit, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, die er dem Datenverantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren und interoperablen Format zu erhalten und sie einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, oder, soweit technisch machbar, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Datenverantwortlichen einem anderen Datenverantwortlichen übermittelt werden.

Das Recht jederzeit die Zustimmung der Verarbeitung personenbezogener Daten zurückzunehmen findet keine Anwendung, denn die Verarbeitung der den Klienten betreffenden personenbezogenen Daten erfolgt aus dem Grund der Leistung des mit dem Klienten abgeschlossenen Vertrags, nicht aufgrund einer Zustimmung der Verarbeitung.

Sollte der Klient wie auch immer mit der durch den Datenverantwortlichen – durch den Anwalt - durchgeführten Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten unzufrieden sein, kann der Klient eine Beschwerde direkt bei dem Anwalt einlegen oder sich auf das Amt für den Schutz personenbezogener Daten wenden.

Mehr Informationen über Rechte des Klienten erhalten Sie auf Internet Seiten des Datenverantwortlichen – des Anwalts www.akkp.cz und des Amts für Schutz personenbezogener Daten (https://www.uoou.cz/6-prava-subjektu-udaj/d-27276)